Corporate Sheego Cares Bild 1 Final2

sheego cares about you

Gemeinsam und Ganzheitlich für eine bessere Zukunft

Von der ersten Inspiration im Katalog bis zur Paketübergabe an der Haustür und wieder zu uns zurück: Wir haben viele Ideen, wie wir den Modekreislauf nachhaltiger gestalten können. Und setzen schon eine ganze Menge davon um! So nutzen wir zertifiziertes Papier für unsere Kataloge und versenden in nachhaltig produzierten Plastiktüten. Dabei sind wir offen und ehrlich – denn die transparente Kommunikation ist unser oberstes Ziel.

Unsere Ziele:

  • Transparente Kommunikation über unsere nachhaltigen Tätigkeiten.
  • Aufbau einer Kreislaufwirtschaft.
Was passiert mit meinen Retouren?

Die Möglichkeit für Kunden, Ware anzuprobieren und gegebenenfalls auch zurückzusenden, ist ein wichtiger Bestandteil von E-commerce und unserer Service-Philosophie bei sheego - quasi der Ersatz für die Umkleidekabine. Immer wieder wird aber berichtet, dass in Deutschland retournierte Ware (auch wenn sie völlig intakt sei) aus Kostengründen vernichtet statt weiterverkauft würde. Für sheego trifft dies in keiner Weise zu. 97 % unserer Ware gehen nach genauer Prüfung zurück in den Verkauf. Lediglich 3 % müssen zuvor neu aufbereitet werden, um dann in Sonderverkäufen reduziert angeboten oder gespendet zu werden. Nur ein verschwindend geringer Anteil der retournierte Ware, der im Promillebereich liegt, muss am Ende tatsächlich wegen Mängeln entsorgt werden.

Ist nachhaltige Mode teurer?

Tatsächlich fallen in manchen Bereichen höhere Kosten für umweltschonende Materialien und nachhaltige Verarbeitung an. Wir bemühen uns aber, diese Unterschiede an anderen Stellen in der Produktionskette aufzufangen, um unseren Kunden beste und nachhaltige Qualität wie gewohnt zu fairen Preisen anbieten zu können.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen