06 Arbeiten In Zeiten Von Corona

Arbeiten in Zeiten von Corona

Remote arbeiten bei sheego: Wie läuft unser Work@Home?

Seit April 2020 befindet sich die sheego GmbH großteilig zu Hause. Um Mitarbeiter*innen vor einer Covid 19 – Infektion zu schützen, sind nur die Kolleg*innen im Büro in Frankfurt, deren Arbeit es erfordert.

Ausbildung während Corona

„Bildschirm teilen“. Unser ständiger Begleiter. Auch unsere Ausbildung findet seit Ausbruch der Corona Pandemie größtenteils auf Distanz statt. Durch das Angebot an digitalen Tools werden abteilungsspezifische Ausbildungsinhalte weiterhin gut vermittelt. Arbeitsaufträge werden so durch die MS Teams Funktion „Bildschirm teilen“ visuell erklärt und besprochen. Die Erstkommunikation findet meist über einen Anruf statt, in der der Arbeitsauftrag, wie z.B. eine Konkurrenzbetrachtung, weitergegeben wird. Nach erfolgreicher Durchführung, Clusterung und Darstellung der Ergebnisse in einer MS PowerPoint-Präsentation kann der/die Azubi mit der Funktion Bildschirm teilen nun seine Erkenntnisse vorstellen und präsentieren.

Du fragst Dich an dieser Stelle sicher, was diese Situation für unsere neuen Auszubildenden bedeutet? sheego bildet natürlich weiter aus und freut sich über neue Bewerber*innen. Wenn Du Dich gerne bei uns bewerben möchtest, dann gelangst Du hier zu unseren Stellenausschreibungen.

Arbeiten auf Distanz und digitale Kommunikation

Die Corona Pandemie war ein grundlegender Auslöser für den digitalen Wandel, der unseren Alltag in allen Lebensbereichen deutlich verändert hat. Distanzformate wie das mobile Arbeiten haben sich etabliert und die konzernweite Einführung von Office 365 hat diesen Prozess zusätzlich für die sheego GmbH erleichtert. Ein essentieller Office Baustein ist für uns hier MS Teams. Das Programm ermöglicht uns einen ortsunabhängigen Zugriff auf alle Dateien, online Planung sowie die Umsetzung von Meetings, Infotalks, „coffee breaks“ und NETTWorking-Events. Im Februar 2020 konnten wir so erfolgreich mit den erweiterten Office Produkten durchstarten. Somit sind digitale Kommunikation und Cloudspeicherung schon länger fester Bestandteil unserer internen Zusammenarbeit. Sie erleichtern uns die Transparenz sowie eine offene Kommunikation im Arbeitsalltag.

Im Zuge des mobilen Arbeitens verwenden wir aktuell auch IT-Technologien, wie VPN- und Remoteverbindungen, um die Informationssicherheit und den Datenschutz zu gewährleisten.

Digitale Mitarbeiterevents

Im Rahmen der Umstellung von Präsenz auf Remote kam die Frage auf, wie den Mitarbeiter*innen weiterhin der informelle Kontakt ermöglicht werden kann. Vor dem Wandel durch Corona wurden verschiedene Mitarbeiterevents angeboten, wie zum Beispiel unser sogenanntes “NETTWorking”. Der Name besteht aus dem Adjektiv “nett” und dem englischen Wort “networking”. Beim NETTWorking geht es darum, Mitarbeiter*innen außerhalb der Arbeitszeit miteinander zu vernetzen und die Kolleg*innen auch im privateren Umfeld kennenzulernen. Mitarbeiter*innen aus allen Abteilungen finden sich einmal im Monat nach der Arbeit zusammen, um in einer gemütlichen Atmosphäre gemeinsam etwas zu unternehmen und sich auszutauschen.

Ein Event in diesem Kontext war beispielsweise Schwarzlichtminigolf, das von den Azubis organisiert wurde. Aktuell können die NETTWorkings nur digital stattfinden. So konnten wir schon ein unternehmensweiten Quizabend sowie ein Azubi-Escape Game organisieren.

Unternehmensumzug während Corona

Zum Jahreswechsel 2020/21 ist die sheego GmbH von Hanau nach Frankfurt am Main gezogen. Dies war für uns Azubis eine spannende Zeit, da wir im gesamten Prozess rund um Planung und Durchführung des Umzuges unterstützen konnten. Unsere Aufgaben bestanden vor allem in der praktischen Vorbereitung des Umzugs in Hanau. So waren beispielsweise unsere Wirtschaftsinformatik-Studenten und Azubis daran beteiligt, unsere technische Infrastruktur von Hanau nach Frankfurt zu verlegen.

Fit4Future nach Corona

Mobiles Arbeiten hat uns gezeigt, dass verschiedene Arbeitsprozesse keine Präsenz im Unternehmen zwingend erfordern und über digitale Anwendungen umsetzbar sind. Arbeiten von zu Hause soll so auch weiterhin ein Bestandteil des Arbeitsalltags der sheego Mitarbeiter*innen bleiben und in der Form eines hybriden Modells von Remote und Präsenz angeboten werden. Die nötige technologische Ausstattung wird vom Unternehmen gestellt – so haben auch wir Azubis Notebooks für unser mobiles Arbeiten erhalten.


Haben wir Deine Neugierde geweckt?

Dann kannst Du hier noch mehr über Deine Karriere bei sheego erfahren!

zurück zur Startseite
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen